LED Leuchtstoffröhre > LEDs in Industrie

LEDs in Industrie

Die Effizienz von Industrie LED Beleuchtung setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Niedriger Energiebedarf, hohe Wartungsintervalle, lange Betriebsdauer, geringe Wärmeabgabe und höchste Lichtqualität sind die wesentlichen Vorteile der LED Leuchtsysteme.

Die Energiekosten werden nur für den Betrieb der Industrieleuchtanlage durch die LED-Technik um etwa 65 bis 70 Prozent gesenkt. Die Amortisationszeit für die Anlage liegt oft unter einem Jahr, bei längerer täglicher Leuchtdauer. LED Leuchtsysteme sind perfekt für den Einsatz in Kühlräume / Kühltransporter, da sie aufgrund ihrer äußerst geringen Wärmeabgabe die Energiekosten eines Kühlhauses herabsetzen. Weitere positive Effekte: Durch die hohe Lichtqualität wird eine gute Farbwiedergabe geboten und zudem bei hohem Blauanteil die Aufmerksamkeit des Personals gefördert. Somit trägt die LED Industriebeleuchtung maßgeblich zur Sicherheit am Arbeitsplatz bei. Die Arbeitsqualität wird gesteigert und die Unfallgefahr gesenkt.

Weiterführender Link: Vorteile von LED Lampen in der Industrie.

LED Lampen und LED Röhren können kann darüber hinaus mit einem intelligenten Lichtmanagement gesteuert werden. Nicht mehr über die manuelle Steuerung, sondern über das Tageslicht gesteuert, reguliert sich das Systemlicht selbst und sorgt dafür, dass zu jeder Zeit jeder Raum nach Bedarf ausgeleuchtet wird. Beispielsweise mit DALI Steuerung u.ä. Die Lichtsteuerung funktioniert tageslicht- und präsenzabhängig, d. h., es wird nur dann ausgeleuchtet, wenn die Betriebsstätte aktiv ist und ein tatsächlicher Bedarf an optimaler Ausleuchtung durch die LED Industriebeleuchtung besteht. Die Lichtleistung wird gedrosselt, wenn die Betriebstätigkeit ruht oder ausreichend Tageslicht zur Verfügung steht. Die tageslichtabhängige Lichtsteuerung ist individuell anpassbar und ein Controllingsystem übernimmt das Dimmen der Lichtleistung, wenn die volle Lichtleistung nicht abgerufen werden muss.

So wird durch das Lichtmanagement der LED Röhren ein konstantes Beleuchtungsniveau sowie die maximale Kostenersparnis garantiert. Die Wartungsintervalle liegen bei etwa 50.000 Betriebsstunden, während herkömmliche Lichtquellen (z.B. Leuchtstoffröhren) teils nur 5.000 Betriebsstunden wartungsfrei ermöglichen.

Home